Der Weg zu einer erfolglosen Homepage
1) Vorbereitung

Möglichst euphorisch an den Diskussionen (=Träumereien) über die Möglichkeiten einer Homepage beteiligen la »Was man mit einer Homepage alles (anm.: man beachte die konkreten Aussagen) machen kann«. Gegebenenfalls potentielle HP-Gefährten richtig anheizen wie toll das Ganze wäre und das dies doch die Chance fr die Welt wäre endlich zu erfahren was man zu sagen hat (konkret: der Welt zu sagen was sie nicht hören will).


2) Struktur

Wähle Schritt 2:   Al dente | Von 'nem Profi | Auf Nummer Sicher | Der Motivierte


3) Inhalt

Ist eigentlich unwichtig, aber ein bisschen muss wohl sein. Hierzu lässt man seine Teammitglieder volle Arbeit leisten. Damit diese nicht verdacht schöpfen, erstellt man auch selber einige Artikel (aber nicht zu schnell, sonst erwarten sie immer mehr). Der beste Weg ist, man gibt sein Lieblingsthema bei google.de ein und kopiert sich dann die Texte der als erstes gefunden Website (der Text muss nicht überprüft werden, wir vertrauen da ganz auf das Rankingsystem von Google).


4) Fertigstellung

Wähle Schritt 4:   Al dente | Von 'nem Profi | Auf Nummer Sicher | Der Motivierte


Auswahl zurücksetzen

zurück